Wir bearbeiten Rundrohre, Rechteckrohre und Ovalrohre aus Stahlrohr oder Edelstahl mit neuester Lasertechnologie. Dabei verarbeiten wir von Ihnen gestelltes Material. Wir bieten aber auch Komplettlösungen an.

Die gefertigten Teile versenden wir dann auf Europaletten oder per Eurogitterboxen im Tausch. Bei Großmengen übernehmen wir auf Wunsch auch die komplette Logistik.

Von der Klein- bis zur Großserie fertigen wir wesentlich kostengünstiger, als dies mit konventionellen Verfahren möglich ist. Bei einer max. Stangenlänge von 6.500 mm und einer Mindestlänge von 3.200 mm können wir Werkstücklängen bis zu 6.000 mm in folgenden Querschnitten fertigen:

  • Rundrohre: Rohrquerschnitt 15 bis 140 mm
  • Quadratische Rohre: Rohrquerschnitt 15 bis 140 mm
  • Rechteckiger und ovaler Querschnitt umschriebener Kreis max. 170 mm
  • Mindestgröße Seite: 20 mm
  • Maximalgröße Seite: 140 mm
  • Wandstärke 1 bis 4 mm, abhängig von Stickstoff oder Sauerstoff

Die zu verarbeitenden Materialien werden mit Stickstoff gelasert. Der Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass beim Lasern keine Zunderschicht entsteht, die später für die Pulverbeschichtung ungeeignet ist. Lasern mit Sauerstoff ist aber natürlich auch möglich.

Wir programmieren in 3D. Die Daten können wir im Format dxf, step, x_t oder iges verarbeiten.

Downloads

… für bewegende Momente.